!!Sondereinsatz!!

Es tut sich was!

Die Ovelgönner Kiesgrube wird gerettet!

Am 15. Januar hat sich die Umweltbehörde mit den Anliegern und Nutzern der Ovelgönner Kiesgrube getroffen. Das Gewässer wird eingezäunt werden.


Als erstes steht eine Säuberungsaktion am Tag des Umweltschutzes,
Sonnabend, den 27. 03. 2004 09:00 Uhr an.


Hier werden sich der Seefalke, die Feuerwehr und der Scheeben Wind treffen. Die Grundeigentümer und das Umweltamt werden Fahrzeuge und Müllsäcke zur Verfügung stellen. Von der Stadt werden ca. 5,00€ für jeden Teilnehmer zur Verfügung gestellt. (Für Getränke und eine Wurst oder Erbsensuppe)
Die Feuerwehr wird das Zubereiten übernehmen, da sie für so etwas ausgerüstet ist.

Freiwillige Helfer melden sich bitte bei unserem Sportwart Tel: 040 7000450 oder bei mir !


Jetzt sind alle diejenigen gefragt, die immer maulen am Ovelgönner Kiesteich kann man nicht angeln! Das wird sich jetzt ändern!
Sicherlich wird auch die örtliche Presse anwesend sein. Das ist eine gute Gelegenheit zu zeigen, daß Angler sich für die Natur einsetzen.

Ich bitte um zahlreiche Freiwilligenmeldungen!

                                                                     o d e r 

 die Ovelgönner Kiesgrube wird weiterhin im Müll versinken.

Ein gutes Versteck für Ratten.
Ein sauberes Plätzchen zum entspannen ,oder ?

 

 

 

Sehr gemütlich !
Hat man hier noch Lust aufs Angeln ?
Oder hier?
Es wird höchste Zeit, das so was unterbunden wird.

Hier ist der Bericht vom 27. März


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am: