Nachtangeln des Landesverbandes Hamburg
am 26. August 2006

Um 16.00 Uhr trafen sich alle Jugendlichen mit ihren Betreuern im Angelhaus des  ASV Scheeben Wind, denn wir stellten das Gewässer zur Verfügung. Es nahmen leider nur 3 Vereine daran teil. Der ASV Scheeben Wind ( 5 Jugendliche ), ASV Glinde ( 5 Jugendliche ) und der Bergedorfer Angelverein ( 2 Jugendliche ). Geangelt wurde im Buxtehuder Mühlenteich.

Vor dem Angeln wurde noch gegrillt.

"hm, lecker !"

Natürlich wurde das Grillgut gut bewacht.
" Ist das Fleisch noch nicht fertig ?"
Offensichtlich schmeckt es allen.

" Guten Appetit. "

Heiße Diskussion mit dem Präsidenten des LV Hamburg.
" So Jungs, nun geht es los !"
"Nicht schlafen!"
" Und, hast du schon einen Aal ?"
Auch dieser junge Angler schläft gleich.

" Aufwachen !"

3 Brüder beratschlagen sich.
Zur späten Stunde noch eine Grillwurst oder ein Stück Fleisch.
Zur Erinnerung für alle Teilnehmer.
Siegerehrung in der Nacht.

Es wurde nicht bis zum frühen Morgen geangelt.

Gerechte Pokalverteilung:

 

3. Platz

Julian Schumann ( ASV Scheeben Wind )

2. Platz

Olli Garmsen ( ASV Glinde )

1. Platz

Marc Bauer (BAV)





Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :