März 2013

Tidetabelle für Buxtehude

01. Freitag  00:00 Uhr  Ende Friedfischschonzeit Bracks,Ovelgönner Gewässer und Heidenau
Ende Salmonidenschonzeit
 
03.  Sonntag  10:00 - 12:00Uhr  Frühschoppen Angelhaus 
16.   Sonnabend 19:00 - 20:00Uhr  Markenausgabe  Angelhaus
17.  Sonntag  10:00 - 12:00Uhr  Frühschoppen Angelhaus 
24.  Sonntag  08:00 - 12:30Uhr  Arbeitsdienst    L+M+N Angelhaus 
31.  Sonntag  10:00 - 12:00Uhr  Frühschoppen Angelhaus 




Ich habe die traurige Pflicht, Euch mitteilen zu müssen :




Aus vom 02.03.2013

Abstandhalter
Nachrichten
Abstandhalter
Mit dem Schwimmbagger werden die Gewässer in den Brunckhorst'schen Wiesen von Schlick und Sand befreit; teils sind die Gräben zugewachsen. Stauraum bei Starkregen fehlt, der Abfluss wird behindert.Foto Vasel
Abstandhalter
Mit dem Schwimmbagger werden die Gewässer in den Brunckhorst'schen Wiesen von Schlick und Sand befreit; teils sind die Gräben zugewachsen. Stauraum bei Starkregen fehlt, der Abfluss wird behindert.Foto Vasel
Abstandhalter

Von Schlick und Sand befreit


Schwimmbagger legt los - Stadtentwässerung bezeichnet die Brunckhorst'schen Wiesen als Großbaustelle

BJÖRN VASEL BUXTEHUDE. Die Brunckhorst'schen Wiesen werden "in den kommenden Jahren eine Großbaustelle der Stadtentwässerung sein", sagte Eckhard Dittmer von der Stadtentwässerung Buxtehude im Betriebsausschuss. In diesem Jahr geht es mit den Wasserläufen an der Ludwigstraße los; mit Hilfe eines Schwimmbaggers hat ein Lohnunternehmen in dieser Woche mehr als 4000 Kubikmeter Sand und Schlick aus den Gräben geholt.
In einem ersten Schritt legt Jörg Bockelmann mit dem Schwimmbagger die Wasserläufe am Ende der Ludwigstraße - am Dietrich-Bonhoeffer-Kindergarten - "um 30 bis 50 Zentimeter tiefer", sagt Horst Bockelmann. An den Einläufen hat sich Sand gesammelt, außerdem hat sich eine dicke Schlick-Schicht gebildet. Allein aus dem Graben parallel zum Kindergarten holte das Dammhauser Unternehmen rund 2600 Kubikmeter raus. Das alles ist notwendig, damit es bei Starkregen nicht zu einem Rückstau kommt. Außerdem soll verhindert werden, dass die Drainagen verstopfen. "Dass die Gewässer so stark verschlickt und versandet sind, hätte ich nicht erwartet", sagte SPD-Ratsherr Horst Subei bei einem Ortstermin.
Vor und bei der Erschließung des Wohngebiets war ein Großteil des alten Grabensystems beseitigt worden, über Jahrhunderte waren die Wiesen östlich der Stadt Buxtehude ein Überschwemmungsgebiet - unter anderem standen sie 1941 und 1945 unter Wasser. Noch ist das Stadtviertel bei einer Starkregen- und/oder Sturmflut (Stichwort Jahrhundertflut) nicht geschützt; bei normalen Hochwassern wird das Entwässerungssystem der Wiesen von der Este getrennt..............
... leicht gekürzt...

Abstandhalter


Zu eurer Information!

Die Nds. Küstenfischereiordnung wurde geändert!

Für den Aal (Anguilla anguilla) gilt in niedersächsischen Küstengewässern das Mindestmaß von 45 cm (vorher 28 bzw. 35 cm)


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :