Mai 2009

Tidetabelle für Buxtehude

01. Freitag  00:00 Uhr  Ende Raubfischschonzeit  
10.   Sonntag  10:00 - 12:00Uhr  Frühschoppen  Angelhaus 
11.   Montag  18:30 - 19:00Uhr  Anmeldung Fischereiprüfung  Angelhaus 
24.   Sonntag  Treffen 06:00 Uhr Raubfischangeln Aktive/Senioren & Jugend gemeinsam

Freie Vereinsgewässerwahl; nur vom Ufer keine Boote(Belly)
Mindestmaß Barsch 20 cm, Raubfische sind
Barsch, Hecht, Salmoniden und Zander
Angelhaus 



Wir freuen uns, dass Jureck Romanowski wieder einen Lehrgang zum Erwerb der Fischereiprüfung bei uns durchführt.

 
 Beginn:  11.05.2009 19:00 Uhr
 Ende:  Voraussichtlich 19. 06.
 Anmeldung:  -im Angelhaus des Vereines
Moorender Straße, 21614 Buxtehude
zwischen 18:30Uhr und 19:00 Uhr
 Kosten: Erwachsene 120,- Euro
Jugendliche 70.-Euro
 Dauer: Etwa 30 Stunden theoretischer Unterricht
und 20 Stunden Praxis
 Anmerkung  Jugendliche Teilnehmer müssen 14 Jahre alt sein.
 Lehrgangsleiter:  Jureck Romanowski
 Tel.:   04162 408



Ein Blick hinter das 4. Brack!
Sonnenaufgang im Buxtehuder Moor.



Jureck hat es wieder einmal geschafft!

"Die Bude ist voll"




Ungefähr 10000 Schnäpel haben wir in die Este eingesetzt!
Danke an den Angelsport-Verband Hamburger e.V. der die Aktion an der Este finanziert.
Mehr davon
Dabei ist mir aufgefallen das die Brücke in Heimbruch...
...leicht beschädigt ist.



Es ist schwer was los am Angelhaus,

wenn der Fischereiprüfungslehrgang das Werfen übt.
Auch ein paar Fliegenfischer sind dabei.
Die beiden passen auf.



Unser Raubfischangeln

Mehr davon



Elektrobefischung zur Kartierung des Fischbestandes
im Rahmen des Autobahnbaues A26 wegen der Trassenverlegung im Raum Rübke.

Die Biologen Rainer Dittmer und Oliver-D. Finch führten ein E-Fischen durch.
Wir als Pächter der Gewässer wurden zum E-Fischen eingeladen.

Mehr davon




Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!
Jugendpfingstangeln ASV Scheeben Wind
"Fish and Fun"


Mäheinsatz in Sauensiek:

Herzlichen Dank an

Florian Windjen für die Hilfe.

 

Auch die Freundin vom Gewässerwart wurde voll
... mit eingespannt.


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :