Am 06. Dezember 2003 wurde der Ovelgönner Mühlenteich ausgebaggert.

 

Der Teich ist leer !
Arbeitsbeginn !
Hier werden neue Angelplätze entstehen !
Manni & Henry
Manni & Eckhard bei der Arbeit.
Der Teich wird ca. einen Meter tiefer.
Mit nassen Füßen muß man rechnen !
Selbst unser Chef war da.
Arbeiten Sie auch alle ?
Manni im Untergrund.
Manni hat alles im Griff. Der Mönch ist fast fertig.

 

Wir müssen uns beeilen, da der Wasserstand rapiede ansteigt.
Für eine Mittagspause war keine Zeit, aber für einen Becher Kaffee.
So sieht die "neue" Uferböschung aus !

So sieht der Teich nach 10 Tagen aus.

Der Gewässerwart Eckhard Block kontrolliert den Mönch.
Beim ersten Arbeitsdienst gibt es an der Uferböschung noch einiges zu tun.
Auch an den neu entstandenen Angelplätzen muß noch etwas getan werden.
   

 


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :